Rules & Conditions

Die Anmeldung sowie die Einreichung erfolgen über das Online-Entry-Management-System des European Green Award.

Die Einreichungen erfolgen in englischer Sprache.

Obligatorische Einreich-Informationen

  • Beschreibungstext des Produktes, Hotel, Initiative, Event, Kampagne, etc.
  • Nachhaltigkeits-Impact
  • Bilder (max. 6 Bilder, Format: JPG 300dpi, Dateigröße: max. 15MB)
  • Kurz-Beschreibung der Einreichung in einem Satz (Englisch)

Optionale Informationen (wenn vorhanden)

  • Zusätzliches Informationsmaterial als pdf (Powerpoint, Broschüren, ect. max. 20 Seiten)
  • Case-Film (MPEG-2 Standard (.mpg), MP4 Standard (.mp4), Quicktime Standard (.mov)
  • URL, die zu einer Landing Page führt, die das Produkt oder Projekt darstellt.

Die Jury erhält sämtliche Informationen für ihre Begutachtung.

Bitte beachten Sie, dass die im Online-Entry-Management-System zur Verfügung gestellten Text- und Bildmaterialien der Nominierten sowie der Gold-Trophy-Winner für Print- sowie Social-Media-Publikationen verwendet werden.

Der European Green Award geht davon aus, dass die Einreichungen ausschließlich nachhaltige Produkte, Hotels, Projekte, Events und Initiativen sind und behält sich vor, die Einreicher um die Nachreichung von Informationen zu bitten, die für Dritte nachvollziehbar die Nachhaltigkeitsleistung darlegen: Staatliche Siegel, Label von anerkannten Interessensgemeinschaften, CSR-Berichte, etc.

Zeitrahmen der Umsetzung

A. Produktlaunch, Kampagne, Event oder Initiative  wurde zwischen 1.1.2020 und 31.12.2020 durchgeführt.

B. Das Hotel wurde innerhalb der letzten 10 Jahre mit einem anerkannten Nachhaltigkeitslabel ausgezeichnet.

Europabezug

A. Das Produkt wurde in einem europäischen Land verkauft.

B. Die Kampagne, Event oder Initiative  wurde in  Europa durchgeführt.

C. Die Teilnehmer müssen einen Firmen- oder Wohnsitz in einem europäischen Land haben.

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für die Teilnahme am Wettbewerb ist für alle Teilnehmer eine Gebühr pro Einreichung zu entrichten. Erst nach Zahlungseingang sind die Teilnehmer zum Wettbewerb zugelassen.

Service-Gebühr pro Einreichung:

  • Early Birds:  Einreichung vor dem 15. Januar 2021: EUR 120,00
  • Regular Birds: Einreichung nach dem 15. Januar 2021: EUR 200,00

Im Falle einer Auszeichnung, fallen zusätzlich folgende obligatorischen Service-Gebühren an:

  • Auszeichnung als Nominee:  EUR 550,00
  • Auszeichnung als Gold Winner: EUR 1.050,00

Final Deadline: 10. Februar 2021

Für Einreichungen nach dem 10. Februar 2021 wird eine Service-Gebühr in Höhe von EUR 250,00 verrechnet.

Die Jury ist eine unabhängige und interdisziplinäre Fachjury aus nachhaltigen Unternehmen, Agenturen, Wissenschaft und Institutionen.

Die Jurierung wird pro Kategorie in einem drei-stufigen Verfahren durchgeführt:

  • Step 1 – In der Pre-Selection überprüft das Wettbewerbsbüro die Vollständigkeit der Unterlagen und führt mit einem Experten-Panel ein Screening der Nachhaltigkeitsleistungen der Einreichungen sowie der Unternehmen durch. Hiernach sind die Einreicher offizielle Teilnehmer am Wettbewerb.
  • Step 2 – Bei der Nominierung beurteilt das Experten-Panel sämtliche Teilnehmer in einer Kategorie und wählt aus diesen die besten Einreichungen aus. Dies ist die Shortlist an Nominierten. Die Nominierten werden dann auf der Wettbewerbsseite veröffentlicht. Sie erhalten das Nominee-Label sowie eine Nominee-Urkunde.
  • Step 3 – Die Experten-Jury  beurteilt alle Nominierten in einem unabhängigen Online-Verfahren.  Als Gewinner der Gold-Trophy geht in einer Kategorie jener Nominierte hervor, der im Durchschnitt über alle Einzelbeurteilungen die höchste Bewertung erhalten hat. Der Gewinner erhält die Gold-Trophy, das Winner-Label sowie ein personalisiertes Zertifikat.

Zudem vergibt die Jury Special Mention-Auszeichnungen für besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen.

Die Jury orientiert sich bei der Beurteilung der Einreichungen an folgenden Leitlinien:

  • Nachhaltigkeit ist Teil der Unternehmensstrategie
  • Tiefe der Nachhaltigkeitsleistung
  • Impact auf ein nachhaltiges Nutzerverhaltens
  • Nachhaltige Innovationsleistung (Relevanz, Neuheitsgrad)
  • Transparenz der Nachhaltigkeitsleistung

Dies ist keine Kriterien- oder Bewertungsrangfolge. In der Gewichtung der einzelnen Dimensionen ist die Jury frei bei der Bewertung. Der Jury werden alle Beiträge zur Begutachtung vorgelegt, nachdem sie den Pre-Selektionsprozess (Formal- und Nachhaltigkeitsprüfungen) positiv durchlaufen haben.