Projekt Beschreibung

GOT BAG GmbH

GOT BAG ROLLTOP LITE

Der „Rolltop Lite“ ist das neueste Mitglied der GOT BAG Rucksackkollektion. Alle Rucksäcke werden aus recyceltem Ocean Impact Plastic hergestellt, das im eigenen Clean-up-Programm in Java, Indonesien, gesammelt wird.

Galerie

Beschreibung

Benjamin Mandos und Roman Ruster, die beiden Gründer von GOT BAG, sind seit ihrer Kindheit eng mit dem Meer verbunden und wollten aktiv etwas gegen die zunehmenden Plastikmengen, die in die Ozeane gelangen, tun. So beschlossen sie, den ersten Rucksack aus „Ocean Impact Plastic“ zu erfinden. Symbolisch passt ein Rucksack gut zu diesem Thema, denn er steht dafür, dass wir alle die große Aufgabe zu schultern haben, die Wasserqualität für die Zukunft von Flora und Fauna zu sichern.

Indonesien erzeugt jährlich mehr als drei Millionen Tonnen Plastikmüll und ist damit das Land mit der zweitgrößten Umweltverschmutzung. Rund ein Drittel davon landet jedes Jahr im Meer. In Indonesien hat GOT BAG schnell Partner gefunden, die die gesammelten Kunststoffe in einem technologisch anspruchsvollen Verfahren zu Granulat verarbeiten können. Darüber hinaus konnten Kunden gefunden werden, die aus allen Arten von Kunststoffen, die nicht für die Herstellung von GOT BAG-Produkten verwendbar sind, weitere neue Artikel herstellen oder diese zur Wärmeerzeugung nutzen.

Nachhaltigkeits-Impact

Die Arbeit von GOT BAG zielt darauf ab, ganzheitlich gegen Plastikmüll in der Umwelt vorzugehen. Um den weltweit ersten Rucksack aus selbst gesammeltem Ozeanplastik herzustellen, hat das Team um Gründer Benjamin Mandos 2016 ein eigenes Clean-up-Programm in Indonesien ins Leben gerufen. Aufgrund des steigenden Bekanntheitsgrades und des wachsenden Absatzes der Produkte konnte es seinen Wirkungsbereich vor Ort inzwischen ausweiten. Basierend auf den vor Ort gesammelten Clean-up-Erfahrungen und den Berechnungen von Jambeck et al. (2015) sammelt das Team nun nicht mehr ausschließlich Plastik aus dem Meer, sondern kann mit den Sammelstellen immer größere Gebiete erschließen, beginnend an der Küste.

Indem GOT BAG den Menschen vor Ort eine direkte Möglichkeit zum Recycling gibt und grundlegende Strukturen der Abfallwirtschaft schafft, trägt es präventiv dazu bei, dass unsachgemäß entsorgter Plastikmüll das Meer langfristig nicht gefährdet, und konnte so die Wirkung für das lokale Ökosystem bereits in den ersten zwei Jahren vervielfachen. Das Start-up fasst das vor Ort gesammelte Plastik unter dem Begriff Ocean Impact Plastic zusammen.

Head of Project

Benjamin Mandos
Produkt: Kathrin Melchior